30.01.2017 07:50 Alter: 2 Jahr(e)

30.01.2017 Phishing mit Absender BZSt

Vorsicht vor betrügerischen Emails!


Im Moment häufen sich Fälle, in denen Betrüger versuchen, an Konto- und Kreditkarteninformationen von Steuerzahlern zu kommen. Dazu werden Mails mit dem Absender "Bundeszentralamt für Steuern" versandt, in denen eine Steuererstattung angekündigt wird. Um diese zu erhalten, soll ein in der Mail verlinktes Formular ausgefüllt werden.

Auf solche Mails sollte nicht reagiert werden. Es handelt sich um einen Betrugsversuch. Das Finanzamt fragt Kontoinformationen nicht in dieser Form ab.

BZSt online vom 26.01.2017