24.01.2016 00:00 Alter: 4 Jahr(e)

24.01.2016 Aufstockung von Investitionsabzugsbeträgen

Der Bundesfinanzhof hatte Ende 2014 ...


... entgegen der Auffassung der Finanzverwaltung entschieden, dass getätigte Investitionsabzugsbeträge für voraussichtlich anzuschaffende Wirtschaftsgüter in Folgejahren aufgestockt werden dürfen. 
Die genauen Voraussetzungen dafür konkretisiert das Bundesministerium der Finanzen in einem aktuellen Schreiben. 
Sprechen Sie uns im Rahmen der Abschlussarbeiten an, falls bisher geltend gemachte Investitionsabzugsbeträge die voraussichtlichen Anschaffungskosten nicht decken.

§ 7g EStG, BMF-Schreiben vom 20. November 2013 (BStBl I S. 1493)